Fon: 02505.937 9277 - Mail: info@naturheilpraxis-musch.de

martinmusch_hv_14

martinmusch_hv_bild_regulieren martinmusch_hv_bild_umstimmen
martinmusch_hv_bild_ausleiten martinmusch_hv_bild_erkennen

 

erkennen . ausleiten
entgiften . umstimmen
regulieren . behandeln

 

 

martinmusch_hv_19

 

 

Hinweis nach dem HWG:

Ich mache darauf aufmerksam, dass viele Therapiemethoden der Naturheilkunde  im streng naturwissenschaftlichen Sinne noch nicht bewiesen sind und daher von der so genannten Schulmedizin abgelehnt werden.Die Aussagen beruhen daher vorwiegend auf den Erfahrungen der Therapeuten und Anwender der jeweiligen Methoden, auch wenn diese sich seit vielen Jahren  in der Praxis bewährt haben.

 

Sie haben noch Fragen?

Darmsanierung = Symbioselenkung

 

Der Darm ist mit ungefähr 300 m² Oberfläche unsere grösste Kontaktfläche zur Umwelt.
80 % aller antikörperproduzierenden Immunzellen befinden sich in der Darmschleimhaut, ca 25 % der Darmschleimhaut besteht aus immunkompetentem lymphatischem Gewebe, dem sogenannten MALT (mucosa associated lymphoid tissue).
Daraus wird ersichtlich, welch grosse Bedeutung ein  intaktes Mikrobiom und das darmassoziierte Immunsystem für unsere Gesundheit haben.
Eine Ungleichgewicht des Mikrobioms (Dysbiose) und/oder eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut (leaky gut)kann verschiedene Ursachen haben:

  • Antibiosen,
  • chronischer Stress,
  • Fehlernährung,
  • chronisch entzündliche Darmkrankheiten,
  • Darminfektionen (z.B. durch Viren oder Bakterien)
  • Magen- Bauchspeicheldrüsen – Leber- und Galleerkrankungen,
  • langdauernde Medikamenteneinnahme (zB Cortison, Magensäureblocker etc..),
  • Umweltbelastungen, Schwermetalle

Wird die Symbiose langfristig gestört, kann sich eine Dysbiose entwickeln. Sie liegt vor, wenn das Gleichgewicht zwischen „nützlichen“, gesunden Keimen und schädlichen Keimen gestört wurde. Die Anzeichen einer Dysbiose können vielfältig sein:

 

  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Durchfall, Verstopfung
  • Übelkeit, Völlegefühl
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Hauterkrankungen
  • Symptome der Histaminintoleranz
  • Müdigkeit, Leistungsabfall
  • Kopfschmerzen
  • usw…

Die Diagnose erfolgt über eine Stuhlanalyse im Labor. Behandelt werden Dysbiosen mittels Gabe von medizinischen Probiotika (speziellen Arzneimitteln), hergestellt aus lebenden oder abgetöteten Mikroben, ihrer Zellwandbestandteile und/oder ihrer Stoffwechselprodukte.

 Grundsätzlich ist die Symbioselenkung eine absolute Basistherapie der Naturheilkunde und wird von Patienten vor allem nachgefragt bei:

  • Allergien
  • Histaminintoleranz
  • Magen-Darmbeschwerden, Obstipation, Diarrhö, Reizdarm etc..
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Hauterkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • psychische Erkrankungen (Serotonin wird v.a. im Darm gebildet !)
  • Autoimmunerkrankungen wie Rheuma, Psoriasis, MS, Hashimoto etc..
  • chronische Erkrankungen jeder Art

 

Naturheilkundlicher Exkurs

Zwischen den einzelnen Schleimhäuten des menschlichen Körpers besteht entwicklungsgeschichtlich eine sogenannte Keimblattverwandschaft. Während der Entwicklung des Embryos ist das Entoderm eines von drei Keimblättern. Aus dem Entoderm entstehen der Darm, die Bronchien, die Nasenschleimhaut, die Harnblase und der Harnleiter. Ist das vielleicht eine Erklärung für die häufige Beobachtung, das sich oftmals chronische Nebenhöhlenentzündungen, Blasenentzündungen usw. nach einer Darmsanierung bessern ?

In der Regel ist die Darmsanierung Bestandteil eines polypragmatischen Behandlungsansatzes und entfaltet die volle Wirkung im Zusammenhang mit der Beachtung von individuellen  Nahrungsmittel-unverträglichkeiten, der Substitution von fehlenden Mikronährstoffen und einer ganzheitlichen, ursachenorientierten Therapie.

Der Zusammenhang zwischen Mikrobiom und Psyche ist Gegenstand aktueller Forschung.

 

 Naturheilpraxis Martin Musch, darmsanierung heilpraktiker, Heilpraktiker Altenberge, Heilpraktiker Münster, Heilpraktiker Nordwalde, Heilpraktiker Emsdetten, Heilpraktiker Steinfurt, Heilpraktiker Greven, Heilpraktiker Coesfeld, Histaminintoleranz Therapie, Blutegel Heilpraktiker, heilpraktiker in

nach oben
UA-44953785-1