Fon: 02505.937 9277 - Mail: info@naturheilpraxis-musch.de

Anamnese & Co

martinmusch_tv_14

 IMG_2182

Anamnese: Die Anamnese ist ein intensives Gespräch und dient der Erfassung der Krankheitsgeschichte. Die naturheilkundliche Anamnese ist in der Regel sehr ausführlich und berücksichtigt frühere Erkrankungen, den sozialen Hintergrund, jetzige Symptome und Modalitäten, den Schlaf, die Verdauung, Medikamenteneinnahme, aber auch viele Details und mögliche Hintergründe der aktuellen Erkrankung. Sie ist die Basis für weitere Untersuchungen.

Körperliche Untersuchung: Auskultation (Abhorchen mit dem Stethoskop), Palpation (Abtasten),Perkussion (Abklopfen), Blutdruck messen, Untersuchung der Wirbelsäule, Prüfung der Beweglichkeit von Gelenken, orientierende neurologische Untersuchung.

Labor: Um Diagnosen zu sichern, sind Laboruntersuchungen häufig unerlässlich, denn sie bieten den Vorteil der Reproduzierbarkeit und Objektivität. Als Mitglied der Laborgemeinschaft Deutscher Heilpraktiker kann ich Ihnen viele Routineuntersuchungen vom kleinen Blutbild über Leberwerte bis hin zu Hormonen kostengünstig anbieten. Für spezielle Fragestellungen, immunologische Untersuchungen oder das C.E.I.A. Proteinprofil arbeite ich mit Labors in Mainz, Leipzig oder Brüssel zusammen.

EKG: Bei Bedarf schreibe ich ein 12-Kanal-EKG. Ein EKG (Elektrokardiogramm) ist die Aufzeichnung der elektrischen Aktivitäten aller Herzmuskelfasern.

Augendiagnose: Die Augendiagnose ist eine naturheilkundliche Hinweisdiagnose, entstanden im achtzehnten Jahrhundert und  in der heutigen Form massgeblich weiterentwickelt vom “Lehmpastor” Emanuel Felke (1856-1926) und seinen Schülern. Streng genommen ist es keine Diagnose, sondern die Summation von Hinweisen aus dem Auge und deren Interpretation. Grundlage ist die Annahme, das sich genetisch festgelegte Veränderungen in der Iris widerspiegeln. Augendiagnose, Antlitz – und Zungendiagnose können Hinweise auf die Konstitution eines Menschen geben.

 

 

Praxisschwerpunkte

 

  • Allergien, Heuschnupfen
  • Asthma bronchiale
  • Neurodermitis / Lichen simplex
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Verdauungsstörungen
  • Histaminintoleranz
  • Reizdarm
  • chronische Virusinfektionen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Hashimoto Thyreoiditis / M.Basedow
  • Rheuma / Polyarthritis
  • Morbus Crohn
  • Colitis Ulcerosa
  • Multiple Sklerose / ALS
  • Psoriasis
  • komplementäre Onkologie
  • Gastritis
  • Urtikaria
  • chronischer Pruritus
  • chronische Ekzeme
  • Infektanfälligkeit
  • Stresserkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • Kinderlosigkeit
nach oben
UA-44953785-1